Kinder- & Jugendarbeit

Kinder- & Jugendarbeit2021-05-11T16:39:53+02:00

Wickrathberg

Kinder und Jugendarbeit
Konfi-Türe
Dienstags ab 17 Uhr, danach Kirchlicher Unterricht

Jugendtreff mit Birgit
Dienstags 19:30 – 21:00 Uhr

Konfivention
Donnerstags 17:00 – 18:30 Uhr

Kindertreff
Freitags 16:30 – 18:00 Uhr (Achtung: geänderte Uhrzeit!)

Birgit Erke gestaltet mit 50% ihrer Arbeitszeit gemeindliche und offene Angebote für Kinder und Jugendliche und fördert das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die diese Angebote mit gestalten.

Jedes Jahr werden sowohl eine Kinderfreizeit als auch eine  Jugendfreizeit durchgeführt.

In diesem Jahr  wird die Kinderfreizeit in den Sommerferien pandemiebedingt leider ausfallen.

Für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren gibt es aber vom 6. – 16.8. eine Jugendfreizeit nach Ellemeet/Renesse in den Niederlanden.

Es sind noch Plätze frei!

Infos dazu gibt es bei
Diakonin Birgit Erke, Jugendleiterin in Wickrathberg
Die Telefonnummer / Mailadresse dazu finden Sie unten auf der Seite.

Logo Jugendarbeit

Wickrath

Spielkreise Wickrath

Eltern-Kind-Gruppe für 1 1/2-jährige Kinder
Im Moment nur dienstags  9:30-11:00 Uhr.

Kindergruppen

Mittwoch:
Tigerenten für Kinder von 5 – 7 Jahren
(16.30 – 17:30 Uhr)

Chipmonks für Kinder von 8 – 12 Jahren
(17:00 – 18:00 Uhr)

Wilde Kakteen für Mädchen von 10 – 15 Jahren
(17:00 – 18:00 Uhr)

Donnerstag:
Tabalugas für Kinder von 4 1/2 – 7 Jahre
(16:30 – 17:30 Uhr)

Geckos für Jungen von 8 – 13 Jahren
(17:00 – 18:00 Uhr)

Glücksbärchis für 8 – 12 jährige Mädchen
(17:00 – 18:00 Uhr)

Freitag:
Kunterbunter Freitag für Kinder von 8 – 10 Jahren
(17:00 – 18:00 Uhr)

Jugendgruppen

Dienstag:
Jugendgruppe YouCrew von 13 – 17 Jahre
(18:00 – 19:30 Uhr)

Donnerstag:
Krömmelmonster von 13 bis 16 Jahren
(18:30 – 19:30 Uhr)

Infos gibt es bei
Corina Strunk, Jugendleiterin in Wickrath

corina.strunk@ekir.de

Telefon: 02166-125840

Rufen Sie mich an, ich informiere Sie gerne!

NEUIGKEITEN

Unterwegs in der Gemeinde

Kirchweg Wussten Sie schon, dass das gesamte Gebiet unserer Ev. Kirchengemeinde Wickrathberg mit seinen 12 Orten an die 27 Quadratkilometer umfasst? Auf diesem Kirchweg zum Thema „Schöpfung können Sie mit dem Fahrrad, oder auch zu Fuß, viele unserer Highlights kennenlernen! Er ist ca. 25 km lang und umfasst 15 Stationen, an denen überall gestartet werden kann. Dort gibt es viel Wissenswertes zu erfahren und Spannendes zu entdecken - für Kinder, sowie für Jugendliche, als auch für Erwachsene. Eine Trinkfasche und etwas Proviant sind schnell gepackt. Bitte nehmen Sie auch noch ein Blatt Papier sowie einen Stift mit - dann [...]

Aktuelle Infos aus der Kinder- und Jugendarbeit in Wickrathberg

Wir halten Kontakt und bereiten viel vor! Die aktuellen Bestimmungen zur Kontaktbeschränkung erlauben uns zurzeit leider keine Kinder- und Jugendarbeit im Gemeindehaus vor Ort. Dennoch bleiben wir über digitale Wege miteinander in Kontakt und nutzen die Zeit, um viele Dinge vorzubereiten, die dann hofffentlich bald wieder möglich sein werden. Gemeinsam mit dem Bezirk Wickrath steht ein spannendes Projekt an: das faire Jugendhaus, wo wir uns um nachhaltiges Handeln hier bei uns in der Gemeinde bemühen wollen. Die Konfirmanden/innen treffen sich wöchentlich per Video-Konferenz. Im Sommer sind die Freizeiten dran, die schon jetzt geplant und vorbereitet werden. Der im Dezember aus [...]

Kinder-und Jugendgruppen pausieren im November

Unsere Kinder- und Jugendgruppen finden im November nicht statt !!! Kontakte reduzieren - so heißt nun die Vorgabe, um gemeinsam gegen die Pandemie vorzugehen. Aus diesem Grund setzen unsere gewohnten Gruppen und Treffs im November erst einmal aus. Die Konfirmandengruppen werden digitale Wege nutzen, um Kontakt zueinander zu halten und im Lernstoff voranzugehen. Wir sind traurig, aber auch hoffnungsfroh: Wenn wir nun alle zusammenstehen, wird sich die Lage bestimmt wieder entspannen. Im "letzten" Kindertreff für längere Zeit malten die Kinder am 30.10. diese Botschaft für uns, die uns Mut und Kraft für die kommende Zeit geben wird:

Zum ersten mal eine AusZeit genossen

Der erste AusZeit-Gottesdienst war ein voller Erfolg ! Über 50 neugierige Gottesdienstbesucher/innen fanden sich zum ersten AusZeit-Gottesdienst in einem grossen Stuhlkreis am ersten Freitag im Monat Oktober in Wickrath ein. Vorbereitet hatte ihn Birgit Erke gemeinsam mit der Wickrathberger Konfirmandengruppe, die bei den Elementen des Gottesdienstes tatkräftig mitwirkte. Unter dem Thema: "Is da jemand?" ging es um die Frage, ob es Gott wirklich gibt. Sophia Nick spielte am Klavier und sang dazu. Ihre schöne Stimme verzauberte die Jugendlichen genauso wie die anwesenden Erwachsenen. Der nächste Gottesdienst der Reihe "AusZeit" mit seinen eigenen Liturgie-Elementen und modernen Formen findet am 6. [...]

Erntedankfest in Wickrathberg

Die Wickrathberger Kindergartenkinder und die Konfirmanden gestalteten mit großer Begeisterung den Erntedankgottesdienst in der Wickrathberger Kirche mit. Zunächst zeigten die Kinder einen farbenfrohen Bändertanz in der Kirche, die Konfirmanden brachten Erntegaben zum Abendmahlstisch, Pfarrerin Gommel-Packbier ging in ihrer Predigt darauf ein, dass „genug für alles da ist“, wenn wir achtsam mit unserem zerbrechlichen blauen Planeten umgehen. Nach dem Segen versammelte sich die Gottesdienstgemeinde auf dem Rasenplatz neben der Kirche und die Kindergartenkinder beschlossen mit fröhlichen Herbstliedern den bunten und abwechslungsreichen Gottesdienst.

Konfirmationen 2020

Bei strahlendem Sonnenschein feierten am zweiten Wochenende im September 15 junge Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Wickrathberger Kirche ihre Konfirmation. Geplant war das Fest im Mai, doch Corona brachte alles durcheinander. Die festlichen Gottesdienste am Samstag, den 12. und Sonntag, den 13. September,  zum Thema: "Du liegst mir am Herzen" wurden von den Konfirmanden und Pfarrerin Gommel-Packbier gestaltet. Da aufgrund der Mindestabstände nicht alle Gäste in der Kirche Platz fanden, wurden die Konfirmationen direkt ins Gemeindehaus per Video übertragen, so dass alle Gäste den Gottesdienst miterleben konnten.