Neuigkeiten

Neuigkeiten2020-06-24T08:26:35+02:00

Das Presbyterium informiert 11-2021

Liebe Gemeinde, das Jahr 2021 nähert sich seinem Ende, und Weihnachten kommt schon langsam in den Blick. Mit den fallenden Temperaturen steigt die Corona-Inzidenz und -Hospitalisierung rasant an, und die "vierte Welle" der Corona-Pandemie rollt über uns hinweg. So müssen die Gottesdienste und Gemeindegruppen auch weiterhin unter den 3G-Regeln stattfinden, d. h. teilnehmen kann nur, wer nachweist, dass er/sie gegen Corona vollständig geimpft, genesen, oder getestet ist. Für die Chöre ist ein PCR-Test erforderlich, ansonsten reicht ein Schnelltest mit offiziellem Nachweis. Kinder im schulpflichtigen Alter werden in den Schulen getestet und brauchen keinen separaten Test. Kinder im Vorschulalter sind von der Testpflicht befreit. Derzeit gibt es für Gemeindegruppen wie auch für Gottesdienste die Lockerung, dass die Maske am Sitzplatz abgenommen werden kann. Nur für den Gemeindegesang muss sie dann wieder aufgesetzt werden. Allerdings hat die Erfahrung auch gezeigt, dass sich solche Regeln schnell wieder ändern können, je nach Infektionslage. Aufgrund [...]

Wo ist nur das Schaf geblieben?

Viel Spaß hatten Kinder und Betreuer/innen beim Kinderbibelactionsamstag am letzten Oktoberwochenende! Rund um das Jesus-Gleichnis vom "Verlorenen Schaf" gab es passende Spiele und Bastelaktionen sowie eine groß angelegte Suchaktion durch das ganze Gemeindehaus. Die Kinder malten sich aus, welche Freude es wohl ist, wenn etwas Verlorenes mit Liebe gesucht und dann schließlich glücklicherweise auch gefunden wird. Sie fanden dafür viele Beispiele aus ihrem eigenen Leben. Toll, dass jede/r von uns unserem Vater im Himmel so wichtig ist, dass auch wir niemals verlorenen gehen können. Er kennt jede/n von uns mit Namen und wir sind ihm sehr wichtig! Der nächste Kinderbibelactionsamstag wird am 4.12. von 11 bis 13.30 Uhr stattfinden und einen adventlichen Charakter haben. Herzliche Einladung an alle Kinder ab 5 J.     Birgit Erke und Team

„Bußläuten“ zur Reichspogromnacht am 09. November 2021

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Mönchengladbach, Jüchen und Korschenbroich hat ein Bußläuten am Abend des 9. November von 21.50 Uhr bis 22.00 Uhr beschlossen. Das Läuten der Glocken in unseren Kirchen soll an das Leid erinnern, das den jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 im gesamten damaligen deutschen Reich zugefügt wurde: unzählige Juden wurden ermordet, 30.000 jüdische Bürger in Konzentrationslager eingeliefert, 1400 Synagogen und Bethäuser (auch die Synagogen von Mönchengladbach, Rheydt, Wickrathberg und Odenkirchen), tausende jüdische Geschäfte,  Wohnhäuser und Friedhöfe zerstört . Die christlichen Kirchen aber, die als einzige vom Staat noch weitgehend unabhängige Institutionen in der Lage gewesen wären, gegen dieses entsetzliche Pogrom zu protestieren, schwiegen. Noch nicht einmal die Glocken der christlichen Kirchen läuteten, als die Synagogen brannten. Daher empfinden wir Christen heute Scham und Schuld. Das Bußläuten soll uns die damalige schweigende Hinnahme dieses furchtbaren Unrechts durch die [...]

Spiel, Spaß und Gemeinschaftsgefühl rund um`s Gemeindehaus

20 Konfirmandengruppen aus dem ganzen Kirchenkreis zu Gast bei uns in Wickrathberg bei "Konfilympia" "Gemeinsam unterwegs" hieß das Motto des diesjährigen Aktionssamstags für die aktuellen Konfirmanden/innen, die sich anhand der "Emmaus"-Geschichte verschiedenen Bewährungsproben an 10 Stationen als Gruppengemeinschaft stellten. Dabei kamen neben der Herausforderung, gemeinsam als Team zu agieren, der Spaß und die Freude nicht zu kurz. Die Jugendlichen bekamen von unserem Superintendenten Herrn Dietrich Denker Anstöße, wo Christen weltweit gemeinsam unterwegs sind und sprachen über ihre eigene Hoffnungen im Glauben, die sie wie große Seifenblasen in den Himmel schickten. Renner war das Bogenschießen, bei dem man lernt, sich auf ein Ziel genau zu fixieren. Zusammenarbeit und gegenseitige Abstimmung war gefragt, als man versuchte, einen Turm aus Bauklötzen gemeinsam aufzustapeln. Ein toller Tag bei herrlichem Sonnenschein, der aufgrund der derzeitigen Bestimmungen komplett draußen statt fand. Unterstützt bei der Planung und Durchführung wurden wir von zahlreichen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern/innen [...]

Neues aus dem Ökumenischen Gemeindeladen

Herzliche Einladung Unser Ökumenischer Gemeindeladen ist nun auch wieder Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag am Nachmittag geöffnet. Dienstags, mittwochs und donnerstags auch Vormittags. Dies ist uns durch die personelle Verstärkung mit unserer Praktikantin Anna Schöffmann und unserer FSJ' lerin Jessica Böhmer möglich. Im Cafebereich gilt die 3G - Regel. Ab dem 21.09.2021 findet, alle 14 Tage, auch wieder unser Nachbarschaftsfrühstück statt. Da wir die Teilnehmermenge begrenzen müssen, bitten wir um Anmeldung bis zum Freitag der vorgehenden Woche über den Anmeldezettel, den Sie unten im Beitrag sehen können. Gerne können Sie uns Ihre Wünsche auch telefonisch unter 02166/54976 oder per Mail unter gemeindeladen@ekir.de mitteilen. Haben Sie Gesprächsbedarf oder können wir Ihnen behilflich sein, melden Sie sich gerne bei uns. Der Gemeindeladen soll ein Ort für die Nachbarschaft und die Gemeinde sein. Haben Sie eine Idee oder wollen sich gerne mit einer Gruppe treffen, um einem gemeinsamen Hobby nachzugehen, melden Sie [...]